Double Oink Ball Spieße

2x Oink Ball Spieße - eine komplette Mahlzeit
2x Oink Ball Spieße – eine komplette Mahlzeit

„Moink Balls“ sind unter Grillern eine beliebte Spezialität: Mit Käse gefüllte Hackbällchen aus Rindfleisch („Mooh“) und Bacon umwickelt („Oink“) – daher „Moink“. Hier meine italienische Variante. Da sowohl die Salsiccia (italienische rohe Bratwurst) als auch der luftgetrocknete leicht angeräucherte Südtiroler Bacon vom Schwein stammen, 2x Oink! Zusammen mit Gemüse auf Spießen gegrillt hat man praktisch ein komplettes Menü samt Beilage. Selbst die Barbecue Sauce zum Pinseln der Oink Balls bekommt dank mediterraner Kräuter einen Hauch von Bella Italia.

Zutaten für unsere 2x Oink Balls
Zutaten für unsere 2x Oink Balls
Drucken
Double Oink Ball Spieße
Vorbereitung
30 Min.
Zubereitung
35 Min.
Gesamtzeit
1 Std. 5 Min.
 
Mediterrane Grillspieße mit Gemüse und Salsiccia-Fleischbällchen.
Gericht: Barbecue, Hauptgericht
Länder & Regionen: Italienisch
Schärfegrad: Mittel
Portionen: 4 Spieße
Zutaten
  • 400 g Salsiccia (oder Bratwurstbrät roh)
  • 16 Streifen Südtiroler Speck dünn geschnitten (ersatzweise anderer Bacon)
  • 3 Stück Zucchini jung (2,5-3 cm Durchmesser)
  • 3 Stück Peperoni schlank, mittelscharf
  • 4 Stück Datteltomaten
  • 4 Stück Schalotten gepellt, ganz
  • 4 Stück Champignons mittelgroß, geputzt
  • 80 g Käse 1,5 cm dicke Scheibe
  • Olivenöl
  • 1 EL Fenchelsaat
  • 1 EL Peperoncino-Flocken
  • 1 EL Oregano getrocknet
  • 50 ml BBQ Sauce tomatenbasiert
  • 1 Sträußlein mediterrane Kräuter frisch (z.B. Majoran, Rosmarin, Salbei)
Anleitungen
  1. Peperoni und Zucchini in ca. 4 cm. große Stücke schneiden, Käse zu Würfeln von 1,5 cm Kantenlänge schneiden, Fenchelsaat im Mörser leicht zerdrücken.
  2. Salsiccia aus dem Darm drücken und in einer Schüssel mit Fenchelsaat, Peperoncino-Flocken und Oregano gut vermischen. In acht gleich große Portionen aufteilen. Jeweils eine Portion Salsiccia flach drücken, einen Käsewürfel auflegen, gleichmäßig umhüllen und zu einer Kugel formen.
  3. Jede Kugel mit zwei Streifen Speck im Winkel von 90° stramm umwickeln.
  4. Salsiccia-Kugeln alternierend mit Gemüse auf Spieße schieben (am besten eignen sich flache Metallspieße), alles ein wenig mit Olivenöl pinseln.
  5. Grill für indirekte Hitze (200-250 °C) vorheizen und die Spieße im geschlossenen Grill ca. 30 Minuten grillen. Es empfiehlt sich eine Tropfschalte über oder unter dem Grillrost.
  6. Währenddessen die mediterranen Kräuter hacken und mit der Barbecue Sauce vermischen.
  7. Nach Ablauf der Grillzeit die Oink Balls mit der Barbecue Sauce pinseln und nochmals bei geschlossenem Grill 5 Minuten einziehen lassen.
  8. Heiß servieren, zum Beispiel mit Ciabatta, das man auf dem Grill kurz anröstet, mit Olivenöl pinselt und gehackten mediterranen Kräutern bestreut.
Rezept-Anmerkungen

Tipps:

Die Salsiccia am besten nicht salzen – zum einen kommt sie oft schon  gesalzen, ansonsten reicht der Südtiroler Speck.

Da man  Champignons etc. meist nicht in dieser Mini-Menge kauft, kann man aus dem übrig gebliebenem Gemüse am nächsten Tag eine Gemüsepfanne über Pasta zubereiten – leckerer Veggie Day!