Pikante Polenta-Spieße mit Parmaschinken

Mit nur vier Zutaten lassen sich leckere italienisch angehauchte Grillspieße zaubern, die zudem schnell gegrillt sind: Polentawürfel werden mit Parmaschinken umwickelt, pikante BBQ Sauce dient dabei als „Kleber“. Zur Auflockerung dazwischen Dattel- oder Kirschtomaten. Lässt sich gut im Voraus vorbereiten und ein paar Stunden bis zum Grillen kalt stellen. Wir verwenden gerne Instant Polenta. Statt ewig zu rühren unter Gefahr des Ansetzens ist diese bereits vorgegart und in ein paar Minuten zubereitet. Auch die weiteren Schritte sind ruck-zuck erledigt, die Fingerfood-Party kann beginnen!

Pikante Polenta-Spieße mit Parmaschinken
Vorbereitung
1 Std.
Zubereitung
30 Min.
Abkühlen der Polenta
2 Stdn.
 

Leckere Grillspieße mit nur vier Zutaten und schnell gegrillt: Polentawürfel mit Parmaschinken umwickelt, pikante BBQ Sauce dient dabei als "Kleber". Zur Auflockerung dazwischen Dattel- oder Kirschtomaten. Lässt sich gut im Voraus vorbereiten und ein paar Stunden bis zum Grillen kalt stellen.

Länder & Regionen: Italienisch
Keyword: Barbecue Sauce, Cobb Grill, Grillspieße, Polenta
Schärfegrad: Mild, Mittel
Portionen: 4 Spieße
Zutaten
  • 125 g Instant Polenta
  • 0,5 L Wasser
  • Salz
  • etwas Butter oder Öl zum Fetten der Glasform
  • 100 g Parmaschinken, dünn geschnitten, nicht zu fett (oder San Daniele)
  • BBQ Sauce, pikant
  • 12 Stück Dattel- oder Kirschtomaten
Anleitungen
  1. Wasser leicht salzen und in einem ausreichend großen Topf zum Kochen bringen. Vom Feuer nehmen, Instant Polenta unter ständigem Rühren einstreuen; Klumpenbildung vermeiden. Nochmals aufkochen und etwa zwei Minuten rühren bzw. bis die Polenta eingedickt ist.

  2. Die heiße Polenta in eine gefettete Glasform geben, glatt streichen und vollständig abkühlen lassen (mindestens 2 Stunden).

  3. Abgekühlte Polenta aus der Form auf ein Schneidbrett stürzen

  4. Polenta in Würfel schneiden (Kanten vorher glatt schneiden).

  5. Würfel auf 4 Seiten mit BBQ Sauce einpinseln

  6. Parmaschinken in 2 cm breite und ca. 10 cm lange Streifen schneiden und die Würfel damit umwickeln. Jeweils vier Würfel auf einen Spieß schieben, dazwischen je eine Kirsch- oder Datteltomate.

  7. Grill für direktes Grillen vorheizen und die Spieße von allen vier Seiten je 1-2 Minuten grillen. Achtung, es geht sehr schnell, weil die Zutaten ja gar sind.

  8. Spieße mit einer Soße nach Wahl auftischen (siehe Anmerkungen)

Anmerkungen: Passend zu den Tomaten auf den Spießen haben wir zum Dippen eine einfache Datteltomaten-Soße gekocht: Eine Handvoll kleine Tomaten vierteln. Eine gewürfelte Schalotte in Olivenöl anschmoren, die Tomaten dazugeben und in ca. 5-8 Minuten weich kochen. Eine Prise Salz und einen Spritzer Hot Sauce hinzugeben, Soße pürieren, abkühlen lassen, fertig.