Double Oink Ball Spieße
Mediterrane Grillspieße mit Gemüse und Salsiccia-Fleischbällchen.
Portionen Vorbereitung
4Spieße 30Minuten
Kochzeit
35Minuten
Portionen Vorbereitung
4Spieße 30Minuten
Kochzeit
35Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Peperoni und Zucchini in ca. 4 cm. große Stücke schneiden, Käse zu Würfeln von 1,5 cm Kantenlänge schneiden, Fenchelsaat im Mörser leicht zerdrücken.
  2. Salsiccia aus dem Darm drücken und in einer Schüssel mit Fenchelsaat, Peperoncino-Flocken und Oregano gut vermischen. In acht gleich große Portionen aufteilen. Jeweils eine Portion Salsiccia flach drücken, einen Käsewürfel auflegen, gleichmäßig umhüllen und zu einer Kugel formen.
  3. Jede Kugel mit zwei Streifen Speck im Winkel von 90° stramm umwickeln.
  4. Salsiccia-Kugeln alternierend mit Gemüse auf Spieße schieben (am besten eignen sich flache Metallspieße), alles ein wenig mit Olivenöl pinseln.
  5. Grill für indirekte Hitze (200-250 °C) vorheizen und die Spieße im geschlossenen Grill ca. 30 Minuten grillen. Es empfiehlt sich eine Tropfschalte über oder unter dem Grillrost.
  6. Währenddessen die mediterranen Kräuter hacken und mit der Barbecue Sauce vermischen.
  7. Nach Ablauf der Grillzeit die Oink Balls mit der Barbecue Sauce pinseln und nochmals bei geschlossenem Grill 5 Minuten einziehen lassen.
  8. Heiß servieren, zum Beispiel mit Ciabatta, das man auf dem Grill kurz anröstet, mit Olivenöl pinselt und gehackten mediterranen Kräutern bestreut.
Rezept Hinweise

Tipps:

Die Salsiccia am besten nicht salzen – zum einen kommt sie oft schon  gesalzen, ansonsten reicht der Südtiroler Speck.

Da man  Champignons etc. meist nicht in dieser Mini-Menge kauft, kann man aus dem übrig gebliebenem Gemüse am nächsten Tag eine Gemüsepfanne über Pasta zubereiten – leckerer Veggie Day!

 

Schärfegrad:Mittel
Ein Rezept von http://www.chili-barbecue.de