Schlagwort-Archive: Barbecue

Bacon Porree Tapas

Aus der Reihe „Harald grillt alles außer seine Mutter“ heute mal Porree vom Rost. Und da der alleine etwas fad schmecken könnte, bekommt er Verstärkung durch einen Bacon-Mantel, den wir pikant glasieren. Den Porree schneiden wir auf Bacon-Breite uns bekommen so herzhafte Tapas vom Grill.

Bacon Porree Zutaten
Bacon Porree Zutaten
Bacon Porree Tapas
Vorbereitung
10 Min.
Zubereitung
30 Min.
Gesamtzeit
40 Min.
 
Im Bacon-Mantel knusprig gegrillte Porree-Häppchen, etwa als Tapas vom Grill.
Gericht: Barbecue
Länder & Regionen: Phantasia
Schärfegrad: Mittel
Portionen: 9 Tapas-Häppchen
Zutaten
  • 3 Stück Porree mittlere Stärke
  • 9 Streifen Bacon ("Frühstücksspeck")
  • 20 ml Ahornsirup
  • 2 TL Barbecue-Rub zum Beispiel unser Double Ancho Rub (siehe Rezept) oder Southwestern Rub (CHILI BARBECUE Seite 203)
  • 1 TL Salz für das Kochwasser
Anleitungen
  1. Vom Porree die äußere Schicht entfernen, den grünen Teil und die Wurzel entfernen. Porreestangen in kochendem Salzwasser leicht vorgaren (ca. 5 Minuten). Alternativ einfach 1-2 Minuten in der Mikrowelle auf "high".
  2. Porreestangen abkühlen lassen, abtrocken und mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden, die der Bacon-Breite entspricht. (Jede Stange dürfte 3-4 Stücke ergeben.)
  3. Um jedes Porree-Stück eine Scheibe Bacon wickeln und mit einem Zahnstocher fixieren.
  4. Ahornsirup und Gewürzmischung in einer kleinen Schüssel gut vermischen.
  5. Grill für indirekte mittlere Hitze (ca. 250°C) vorheizen und die Porree-Häppchen ca. 20-25 Minuten im geschlossenen Grill garen. Der Porree sollte dann weich und der Bacon knusprig sein.
  6. Porree-Häppchen rundherum mit dem Maple Glaze pinseln, nochmals 2-3 Minuten grillen (ggf. auch kurz direkt).
Rezept-Anmerkungen

Sehr aromatisch wird das Maple Glaze mit dem Double Ancho Rub (siehe Rezept) oder zum Beispiel Southwestern Rub (CHILI BARBECUE Buch Seite 203)

Ochsenschwanz mit Kartoffeln im Dutch Oven

OK, wir essen nicht viel Fleisch, aber wenn, dann kaufen wir es beim Metzger unseres Vertrauens. Dort erstanden wir einen Ochsenschwanz, um ihn mit Gemüse und Bardolino-Rotwein im Dutch Oven zu schmoren. Das Ergebnis: Extrem zartes Fleisch mit leckerer fruchtiger Soße; Peperoncini sorgen für eine pikante Note. Und da wir zum Schluss Kartoffeln mitkochen, bekommt man ein komplettes Menü aus dem schwarzen Gusseisen-Topf. Es dauert zwar gute zwei Stunden, kocht sich aber praktisch von alleine.

Ochsenschwanz im DO: Aufgetischt!

Rezept-Grundeinstellung für 10er Dutch Oven, für ca. 3 Personen

Ochsenschwanz mit Kartoffeln im Dutch Oven
Vorbereitung
30 Min.
Zubereitung
2 Stdn.
Gesamtzeit
2 Stdn. 30 Min.
 
Zartes Fleisch mit leckerer fruchtiger Rotwein-Soße. Und da wir zum Schluss Kartoffeln mitkochen, haben wir ein komplettes Menü aus dem Dutch Oven.
Gericht: Barbecue, Dutch Oven
Länder & Regionen: Italienisch
Schärfegrad: Mittel
Portionen: 3 Portionen
Zutaten
  • 1 kg Ochsenschwanz in Stücken
  • 4 Stück Möhren
  • 3 Stängel Stangensellerie
  • 1 Stück Zwiebel, mittelgroß
  • 5 Stück Kartoffeln (neue), mittelgroß mit Schale, sauber geschrubbt, geviertelt
  • 8 Stück Kirsch- oder Datteltomaten halbiert
  • 0,75 l Rotwein wir nehmen Bardolino Classico Costadoro
  • 0,5 l Instantbrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 TL Pfeffer, schwarz frisch gemahlen
  • 2 Stück Peperoncino, rot, frisch z.B. Mazzetto, ersatzweise getrocknet
  • 2 Stück Lorbeerblatt
  • 3 Zweiglein Kräuter, frisch Rosmarin, Thymian und Majoran
Anleitungen
  1. Ochsenschwanz-Segmente abspülen/mit Küchenkrepp trocknen. Möhren, Sellerie und Zwiebel grob hacken.
  2. Ausreichend Brikett (ca. 20 Stück) vorglühen, 12 davon auf feuerfester DO-Unterlage platzieren und den DO drauf stellen.
  3. Genug Öl in den Topf geben, sodass der Boden bedeckt ist, und erhitzen. Als Temperatur-Test einen Zwiebelwürfel hineingeben. Sobald sich Blasen bilden, ist das Öl heiß genug. Jetzt alle Ochsenschwanz-Stücke hineingeben. Von allen Seiten gut anbräunen, dann herausnehmen und auf einem bereitgestellten Teller ablegen. Zum Warmhalten ein wenig zudecken.

  4. Im selben Fett jetzt die Zwiebelwürfel anschmoren. Sobald sie etwas weich werden, das Tomatenmark einrühren.
  5. Dann die Sellerie- und Karottenwürfel hinzugeben, etwas Wein und Brühe hinzugeben und zum Kochen bringen.
  6. Langsam den restlichen Rotwein und die Brühe hinzugeben.
  7. Sobald der Topf-Inhalt wieder brodelt, das Fleisch hinzugeben, die Tomaten, sowie die Lorbeerblätter und Kräuter-Zweige.
  8. Deckel auflegen und die restlichen Brikett darauf verteilen. 2 Stunden kochen lassen. Nur gelegentlich nachschauen, ob etwas (vorgewärmte) Flüssigkeit hinzu gegeben werden muss (hängt von der Dichtigkeit des Deckels ab). Ebenso den Zustand der Glut kontrollieren und ggf. rechtzeitig Nachschub vorglühen.
  9. Nach etwa 2 Stunden die gewaschenen und geviertelten Kartoffeln hinzugeben und noch eine halbe Stunde mitkochen (siehe Anmerkung).
  10. Lorbeerblätter und Kräuter-Zweige (ggf. auch Chilis) herausfischen. Fleischstücke und Kartoffeln herausnehmen, Soße bei Bedarf pürieren. Alles ist jetzt servierbereit. Guten Appetit!
Rezept-Anmerkungen

Tipps: 

  • Kartoffeln vor dem Hinzufügen am besten in der Mikrowelle oder in einer Pfanne auf dem DO-Deckel vorwärmen.
  • Man kann entweder den Sud mit dem gegarten Gemüse so wie er ist auftischen, oder mit dem Gemüse zu einer dickeren Soße püriert. Für draußen empfiehlt sich ein kabelloser Akku-Pürierstab.
  • In den letzten Jahren essen wir sehr viel weniger Fleisch. Wenn es denn welches gibt, gehen wir zum Metzger unseres Vertrauens und erwerben vorzugsweise Fleisch aus Bio- oder regionaler Haltung.

Gegrillter Butternut-Kürbis mit Caponata-Füllung

Mit Caponata gefüllter gegrillter Butternut-Kürbis

Kleine Butternut-Kürbisse lassen sich gut grillen und lecker füllen – zum Beispiel mit Caponata, einer süßsäuerlichen sizilianischen Gemüsepfanne (siehe Rezept).  Ein sehr schmackhaftes vegetarisches Gericht! Während der Kürbis auf dem Grill gart, hat man Zeit, die Caponata zuzubereiten.

Butternut-Kürbis, die Mini-Ausgabe

Die ursprünglich des aus den USA stammenden Butternut-Kürbisse werden auch bei uns immer beliebter; man kann sie auf dem Markt kaufen oder auch selber ziehen. Besonders die Mini-Version (0,8 bis 1,2 kg) eignet sich gut zum Grillen & Füllen.

 

Gegrillter Butternut-Kürbis mit Caponata-Füllung
Vorbereitung
5 Min.
Zubereitung
1 Std.
Gesamtzeit
1 Std. 5 Min.
 

Kleine Butternut-Kürbisse lassen sich gut grillen und lecker füllen - zum Beispiel mit Caponata, einer süßsäuerlichen sizilianischen Gemüsepfanne (siehe Rezept).  Ein sehr schmackhaftes vegetarisches Gericht! Während der Kürbis auf dem Grill gart, hat man Zeit, die Caponata zuzubereiten.

Schärfegrad: Mild
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 2 Stück Butternut-Kürbis "mini" (0,8 - 1 kg)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Rezept Caponata Siciliana (siehe Link)
Anleitungen
  1. Kohle (hier: Instant-Brikett für Cobb Grill) anzünden/vorglühen)

  2. Kürbisse der Länge nach mit einem scharfen Messer halbieren

  3. Kerne mit Fasern entfernen; hierfür eignet sich ein Eisportionierer aus Metall oder ein Kiwilöffel.

  4. So sollte es dann aussehen. Schale der Kürbishälften dünn mit Öl einreiben. Den Grillrost ebenfalls etwas ölen.

  5. Butternut-Hälften mit der Schnittfläche nach unten auf den geölten Grillrost legen. Bei Cobb verwenden wir einen Zwischenring; bei anderen Grills entsprechend für ca. 10 cm Abstand von der Glut sorgen. Ca. 1 Stunde im geschlossenen Grill garen bzw. bis er gerade weich ist (Gabeltest).

  6. Während der Kürbis im Grill gart die Caponata zubereiten 

  7. So sollte der gegrillte Kürbis aussehen. Mit dem Eisportionierer jetzt aus dem schlanken Teil Fruchtfleisch herausschälen, sodass aber noch genug davon drin bleibt. (Aber nicht entsorgen - Verwendung siehe Tipps!)

  8. Jede Kürbishälfte mit der Caponata füllen, mit etwas Basilikum garnieren und heiß servieren.

Rezept-Anmerkungen

Hier finden Sie unser Caponata-Rezept

 

Tipp zur Resteverwertung: Das herausgeschälte Kürbisfleisch lässt sich mit in der Mikrowelle angegarten und geriebenen Kartoffeln vermischt und mit Pfeffer & Salz gewürzt als Puffer braten, zum Beispiel für ein herzhaftes Frühstück mit Spiegelei drauf.

Resteverwertung: Herausgeschältes Kürbisfleisch mit Kartoffeln als Puffer

Herzhafter EinDOpf

Der Dutch Oven („DO“) – von Haus aus der perfekte Eintopf-Kocher. In diesem Rezept kann man praktisch verwerten, was der Garten oder Markt an Gemüse gerade hergibt. Fein mit Schwein, geht aber auch ohne.

Herzhafter EinDOpf (aus dem Dutch Oven)
Vorbereitung
30 Min.
Zubereitung
1 Std.
Gesamtzeit
1 Std. 30 Min.
 
Ein leckerer Eintopf aus dem Dutch Oven. Zutaten für einen 10er DO; für größere Töpfe die Zutatenmenge und Briketts bei ggf. entsprechend erhöhen.
Gericht: Barbecue
Länder & Regionen: Phantasia
Schärfegrad: Mild, Mittel
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 750 g Schweinenacken in Scheiben (ca. 2 cm dick)
  • 2 Stück Möhren (größere)
  • 4 Stück Kartoffeln (mittlere)
  • 1 Stück Zucchini (mittelgroß)
  • 2 Stück Jalapenos oder andere verfügbare frische peppige Chilis
  • 1 Stück Gemüsepaprika, rot oder ital./span. Peperone
  • 1 Stück Maiskolben
  • 2 Stück Zwiebeln (mittlere)
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer frisch, ca. 2 cm
  • 1 Dose Tomaten, geschält ca. 400 ml
  • 1 Dose Kidney-Bohnen ca. 250 ml
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Stück Lorbeerblätter
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Zweige Majoran, frisch (oder 1/2 TL getrocknet)
  • 450 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe ggf. Instant
  • 2 EL Chili-Würzmischung Cajun-Würzmischung CHILI BARBECUE S. 200 oder Haralds Fuego Mix, Scharfschmecker Kochbuch S.192, oder Fertigprodukt, z. B. FeuerStreuer(R)
  • 1 TL Pfeffer, schwarz frisch gemahlen
  • 0,5 TL Meersalz
Anleitungen
  1. Brikett für den Dutch Oven anzünden (für unseren 10er DO ca. 23 Holzkohle-Briketts).
  2. Fleisch in Würfel schneiden (ca. 2 cm Kantenlänge).
  3. Fleischwürfel großzügig mit Chili-Würzmischung würzen
  4. Maiskolben mit scharfem Messer in ca. 5 cm lange Stücke zerteilen. Gemüsezutaten würfeln, Jalapeños entstielen und in Ringe schneiden, Kräuter fein hacken. Zwiebeln grob, Knoblauch und Ingwer fein hacken;
  5. Dutch Oven auf die Kohlen setzen, kurz vorheizen. Öl im offenen Dutch Oven erhitzen und die Fleischwürfel darin gut anbraten.
  6. Die Tomaten (mit Saft) und die Brühe über das angebratene Fleisch geben und aufkochen.
  7. Nun das gewürfelte Gemüse und die Bohnen in den Topf geben, die gehackten Kräuter dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Mit aufgelegtem Deckel kochen lassen. Besonders beim Wintergrillen legen wir gerne auch ein paar Briketts auf den Deckel – hierauf bezieht sich auch die angegebene Brikett-Anzahl (sonst 1/3 weniger).
  9. Nach 30-35 Minuten prüfen, ob alles durch ist, besonders der Mais und das Fleisch. Ggf. noch etwas Garzeit hinzugeben. Je nach Geschmack noch mit Chili-Sauce nachwürzen. Falls zuviel Flüssigkeit verdampft ist, mit etwas Brühe aufgießen.
  10. Mit frischem knusprigem Brot servieren und genießen...
Rezept-Anmerkungen

Achtung: Bei der Handhabung dran denken: der gusseiserne Dutch Oven ist sehr heiß und bleibt es auch lange! Für hitzefeste Unterlage sorgen. Wir nehmen einen Blumentopf-Untersetzer aus Ton.

Dutch Oven Untersatz
Dutch Oven Untersatz

Friggitelli mit Räucherkäse-Füllung und Bacon

Friggitelli – die italienischen Schmor-Paprika – gehören zu unseren Lieblingen. Sie sind lecker, leicht im Garten zu ziehen und vielseitig verwendbar, auch auf dem Grill, wie hier auf dem Cobb.

Friggitelli mit Räucherkäse-Füllung und Bacon

Hier mal italienisch-lecker vom Grill mit nur vier Zutaten:  Friggitelli mit Scamorza affumicata und frischen mediterranen Kräutern gefüllt und mit Bacon umhüllt, der beim Garen schön knusprig wird. Der geräucherte Scamorza-Käse harmoniert sehr schön mit dem angeräucherten Bacon („Frühstücksspeck“).

Unsere Zutaten: Friggitelli,  geräucherte Scamorza, frische Kräuter, Bacon
Friggitelli mit Räucherkäse-Füllung und Bacon
Vorbereitung
15 Min.
Zubereitung
25 Min.
Gesamtzeit
40 Min.
 

Italienisch-lecker vom Grill mit nur vier Zutaten:  Friggitelli mit geräuchertem Scamorza-Käse (scamorza affumicata) und frischen Kräutern gefüllt und mit Bacon umhüllt und knusprig gegrillt.

Gericht: Beilage, Chili-Spezialitäten, Cobb Grill, Vorspeise
Länder & Regionen: Italienisch
Keyword: Cobb Grill, Friggitelli
Schärfegrad: Mild
Portionen: 8 Friggitelli
Zutaten
  • 8 Stück Friggitelli-Paprika, rot und/oder grün
  • 80 g Scamorza geräuchert, gerieben
  • 1 EL frische Kräuter, fein gehackt z.B. Majoran, Thymian, Rosmarin
  • 8 Scheiben Bacon ("Frühstücksspeck"), dünn geschnitten
Anleitungen
  1. Scamorza grob reiben und mit den gehackten Kräutern vermischen.

  2. Friggitelli mit einem "T-Schnitt" wie im Bild gezeigt öffnen, mit kleinem scharfem Messer das Innenleben entfernen.

  3. Jeden Friggitello mit der Käse-Kräuter-Mischung füllen, zudrücken und mit jeweils einem Bacon-Streifen stramm umwickeln und auf den Grillrost legen. Bei Verwendung des Cobb Grills den Rost auf die Grillplatte setzen.

  4. Briketts vorglühen (dauert bei Verwendung eines "Cobblestone" nur wenige Minuten), dann Grillplatte/Rost aufsetzen.

  5. Friggitelli mit geschlossener Haube ca. 25 Minuten grillen bzw. bis der Bacon knusprig ist. Aufpassen, dass kein Käse ausläuft.

  6. Heiß servieren - allerdings schmecken die Friggitelli mit Räucherkäse-Füllung und Bacon auch noch kalt am nächsten Tag sehr lecker...

Tipp für Cobb-Griller:

Besonders ein Cobblestone hat auch nach dem Grillen der Friggitelli noch ordentlich Power. Wir nutzen die Glut gerne, um Kartoffeln für den nächsten Tag vorzugaren – kleinere am Stück, größere zerteilt.

Restglut für Kartoffeln ausnutzen

Die Kartoffeln werden in einem Beutel oder Gefäß leicht geölt und mit etwas Rub gewürzt und kommen dann gleich anschließend für ca. eine Stunde auf den geschlossenen Grill (nach Halbzeit am besten einmal nachschauen und wenden).

 

Poblano Chili con Carne im Dutch Oven

Kürzlich hat mir ein lieber Freund einen kleinen Dutch Oven geschenkt. Der 1,8-Liter-Topf Petromax ft3 ist jetzt der kleine Bruder unseres 10er Camp Chef Dutch Oven – ideal für kleinere Mengen, etwa eine Beilage oder ein Gericht für 2-3 Personen.

10′ Camp Chef und Petromax FT3 Dutch Ovens

Da wir gerade Poblanos geröstet hatten,  kam uns als erstes ein Chili con Carne damit in den Sinn. Nur Fleisch war uns zu langweilig, darum kommen auch Kartoffelwürfel mit rein. Statt Brühe nehmen wir als Flüssigkeit ein Helles aus Bayern.

Poblano Chili con Carne: Unsere Zutaten
Poblano Chili con Carne im Dutch Oven
Vorbereitung
15 Min.
Zubereitung
1 Std. 20 Min.
Rösten/Pellen
20 Min.
Gesamtzeit
1 Std. 35 Min.
 

Herzhaftes Chili con Carne aus dem Dutch Oven, mit gerösteten Poblanos und Kartoffeln. Die Menge wurde für den kleinen Dutch Oven Petromax ft3 (1,8 l Volumen) bemessen - ideale Größe für 2-3 Portionen.

Gericht: Chili-Spezialitäten
Länder & Regionen: Amerikanisch
Keyword: CCC, Chili con Carne, Poblano, Röstaromen
Schärfegrad: Mittel, Scharf
Portionen: 3 Portionen
Zutaten
  • 500 g Schweinenacken, in ca. 1,5 cm Würfel geschnitten
  • 150 g Poblanos, geröstet, enthäutet, Stiel/Innenleben entfernt zum Rösten siehe Link (Anmerkungen)
  • 200 g Kartoffeln, geschrubbt, gewürfelt (ca. 1,5 cm)
  • 1 Stück Zwiebel, mittelgroß, gehackt
  • 3 Stück Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 0,5 Liter Bier, hell (inkl. Probierschluck für den Koch)
  • Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Oregano, getrocknet
  • 0,5 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL Cumin (Kreuzkümmel), gemahlen
Anleitungen
  1. Briketts vorglühen - wir verwenden gerne Kokos-Briketts - sie geben viel Hitze ab und glühen lange. Für den kleinen ft3 Dutch Oven nehmen wir 8 Stück - 6 unten und 2 oben

  2. 6 Briketts kommen also unter den Dutch Oven, 2 Stück verbleiben erstmal im Anzündkamin.

  3. Im etwas vorgeheizten Dutch Oven etwas Olivenöl (bodendeckend) erhitzen und das Fleisch darin angaren, sodass es nicht mehr rot ist; bei dem kleinen Dutch Oven sind evtl. zwei Durchgänge vonnöten. 

  4. Das angegarte Fleisch beiseite stellen. Wir geben es in den Deckel des Dutch Ovens, wo es auf den zwei im Anzündkamin verbliebenen Briketts warm gehalten wird.

  5. Sollte das Fleisch viel Saft abgegeben haben, mit Küchenkrepp auftupfen. Wieder etwas Öl in den Topf geben und die Zwiebelwürfel darin anschmoren, dann das Tomatenmark unterrühren. 

  6. Sodann mit etwas Bier angießen, den Knoblauch dazu geben und 3-4 Minuten schmoren.

  7. Kartoffeln und Poblanos hinzugeben.

  8. Das beiseite gestellte Fleisch wieder in den Topf geben, mit dem restlichen Bier auffüllen, abzüglich eines guten Probeschlucks für den (volljährigen) Koch.

  9. Mit einem Holzlöffel alles gut verrühren.

  10. Deckel des Dutch Ovens aufsetzen und die zwei verbliebenen glühenden Briketts als "Oberhitze" darauf legen. 

  11. Etwa eine Stunde kochen lassen, nach der Hälfte den Deckel vorsichtig mit einem Deckelheber lüften und mit einem Holzlöffel umrühren. Sollte Ihr Dutch Oven nicht gut dichten (kein Problem bei unserem ft3) und zuviel Flüssigkeit verdampft sein, mit etwas Bier oder Brühe auffüllen.

  12. Heiß servieren, optional mit angewärmten Tortillas. Guten Appetit!

Rezept-Anmerkungen

Hinweise zum Rösten der Poblanos siehe Chilis rösten und Leckeres damit zaubern.
-
Wer keine Poblano-Chilis hat, kann natürlich auch andere rösten, z. B. Friggitelli oder Corno.
-
Poblanos sind mal mehr, mal weniger scharf. Ggf. mit Hot Sauce nachschärfen. Geschmacklich passt z. B. unsere Tabapotle Bourbon Hot Sauce (Rezept)

Hasselback Potatoes vom (Cobb) Grill

Hasselback-Kartoffeln  sind weit über ihr Ursprungsland Schweden bekannt, wo sie in einem Restaurant namens Hasselbacken ersonnen wurden.  Der Clou: Die Kartoffeln werden ungeschält mehrfach tief eingeschnitten und mit Butter bestrichen, die Spalten mit Käse (und oft auch noch anderen Zutaten) gefüllt. Dann werden die Kartoffeln im Ofen gebacken – oder halt gegrillt! Wir haben den Klassiker unserem Geschmack angepasst.

Hasselback Potatoes: Fertig!

Als Beilage „einfach so“ ein interessanter Ersatz zur klassischen Backkartoffel.  Mit etwas saurer Sahne (mit Dill angemacht) und Räucherlachs auf der Kartoffel wird daraus eine komplette kleine Mahlzeit.

Hasselback Potatoes vom (Cobb) Grill
Vorbereitung
10 Min.
Zubereitung
1 Std.
Gesamtzeit
1 Std. 10 Min.
 

Die schwedische Alternative zur Backkartoffel - geschlitzt, gefüllt, und - bei uns - gegrillt! 

Gericht: Barbecue, Beilage
Länder & Regionen: Schweden
Keyword: Cobb Grill, Kartoffel, Potato, Vegetarisch
Schärfegrad: Mild
Portionen: 4 Kartoffeln
Zutaten
  • 4 Stück Kartoffeln, länglich, mittelgroß festkochend oder vorwiegend festkochend
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Parmesankäse, frisch gerieben
  • 2 TL Würzmischung z. B. Southwestern (CHILI BABECUE Buch) oder Double Ancho Rub (s. Rezept)
Anleitungen
  1. (Cobb) Grill für direkte Hitze aber mit etwas Abstand von der Glut vorheizen (siehe Tipps)

  2. Kartoffeln gut waschen. Schale dran lassen. Anschließend mit einem Messer alle ca. 5 mm ein-, aber nicht ganz durchschneiden. Hierbei helfen zwei Holzkochlöffel.

  3. Butter in einer kleinen Glasschüssel schmelzen (Wasserbad oder kurz in der Mikrowelle) und die Würzmischung einrühren.

  4. Kartoffeln mit der flüssigen Würzbutter pinseln, auch in den Zwischenräumen.

  5. Jede Spalte mit etwas geriebenem Parmesan füllen, auch von oben etwas bestreuen.

  6. Die Kartoffeln auf dem Grillrost platzieren, sodass sie sich nicht berühren.

  7. Grill schließen und ca. 35-40 Minuten Grillen. Dann wenden und nochmal 10-15 Minuten zugeben (die exakten Zeiten hängen von der Größe und Sorte der Kartoffeln ab – Gabeltest!). Für die letzten paar Minuten die Kartoffeln nochmals wenden und etwas geriebenen Parmesan drüberstreuen.

Rezept-Anmerkungen

Tipps:

  • Beim Cobb Grill am besten Cobblestone (oder kompatibel) verwenden, ansonsten hochwertige Grillbriketts.
  • Damit die Kartoffeln von unten nicht zuviel Hitze bekommen, verwenden wir im Cobb Grill einen Zwischenring. Für diverse Verwendungen haben wir vier 40 mm lange M4-Schrauben nebst passenden Beilagscheiben und Muttern eingesetzt, der besseren Haltbarkeit wegen alles aus rostfreiem Stahl.
  • Makellose und etwa gleich große längliche Kartoffeln auswählen. Die Schale dran lassen, so werden die Kartoffeln knuspriger und schmackhafter.
  • Wie generell zu Kartoffeln passt hier auch frischer Rosmarin sehr schön (ein paar Nadeln in jede Spalte stecken).
  • Chiliheads können die Hasselback-Kartoffeln natürlich auch "aufpeppern".
  • Auf dem Cobb Grill kombinieren die Kartoffeln gerne mit gefüllten runden Zucchini (Rezept)

Barbecue-Lachsbrötchen „Weltfischbrötchentag“

BBQ Lachsbrötchen: Guten Appetit!

Am 5. Mai ist „Weltfischbrötchentag“. Das scheint zwar eine Geschichte zu sein, die sich auf die deutsche Ostseeküste konzentriert. Aber in den USA ist es ja auch gleich eine World Championship, wenn dort mal ein paar Bundesstaaten sportlich wetteifern. Und wer sagt, dass dieser schmackhafte Tag nicht wirklich einmal weltumspannend begangen wird! Unser Beitrag ist ein Barbecue-Lachsbrötchen: Auf der Zedernplanke gegrilltes Wildlachsfilet, mit einer rauchig-pikanten Glasur (Glaze) aus Honig, Senf und Orangenkonfitüre.

Grillen auf der Zedernplanke… Das geht sogar im kleinen Cobb Grill, wenn man passende Planken bekommt oder sie entsprechend kürzt – siehe Beitrag hier.

Barbecue-Lachsbrötchen "Weltfischbrötchentag"
Vorbereitung
30 Min.
Zubereitung
30 Min.
Gesamtzeit
1 Std.
 

Die deutsche Ostseeküste hat den 5. Mai zum "Weltfischbrötchentag" gekürt. Wir nehmen dies als  Anlass für ein leckeres Lachsbrötchen, dazu grillen wir Wildlachsfilets auf der Zedernplanke im Cobb Grill. Den Pfiff gibt eine rauchig-pikante Glasur (Glaze) aus Honig, Senf und Orangenkonfitüre.

Gericht: Barbecue, Cobb Grill
Länder & Regionen: Deutsch
Keyword: Fischbrötchen
Schärfegrad: Mild
Portionen: 2
Zutaten
  • 2 Stück Wildlachsfiletstücke (je ca. 125 g) ohne Haut
  • 2 Stück knusprige Brötchen
  • 1 Stück Zwiebel, süß (z. B. rote Tropea-Zwiebel)
  • Salatblätter
  • Oliven- oder Sonnenblumenöl
Für die Glasur (Glaze):
  • 4 EL Orangenkonfitüre
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Senf
  • 1 TL Chipotle, gemahlen oder Pimentòn de la Vera (picante)
  • 0.5 TL Meersalz
Anleitungen
  1. Zedernplanke etwa 30 Minuten in eine Schale mit Wasser legen. Als Gefäß eignen sich große Alu- oder Edelstahl-Tropfschalen (Grillfachhandel). Am besten mit etwas beschweren, das man nachher ohnehin braucht. ;-)

  2. (Cobb) Grill vorheizen. 

  3. Glasur-Zutaten in einen kleinen Topf geben, gut verrühren und auf dem Grill ca. 1 Minute gut erhitzen; beiseite stellen.

  4. Wenn die Glut bereit ist (weiß mit Asche überzogen), Planke aus dem Wasser nehmen, leicht abwischen und ca. 10 Minuten auf dem Rost im geschlossenen Grill vorheizen bis sie knistert und/oder nach Zeder duftet.

  5. Lachsfilets waschen und abtrocknen. Planke wenden, mit ein wenig Öl pinseln und Lachsfilets auflegen und von oben und den Seiten mit der Glasur pinseln.

  6. Grill schließen und den Fisch 10-15 Minuten geschlossen garen. Währenddessen schon mal die Brötchen aufschneiden, Zwiebel in dünne Ringe schneiden, Salatblätter waschen und bereitlegen.

  7. Grill öffnen, Lachs mit Gabel oder Zahnstocher prüfen, ggf. noch ca. 5 Minuten weitergaren (exakte Zeiten hängen von der Dicke der Lachsfilets ab). Restliche Glasur nochmals kurz erhitzen.

  8. Brötchen aufschneiden, auf die untere Hälfte Salatblätter geben, darauf jeweils ein Filet; restliche Glasur darauf verteilen. Zwiebelringe auflegen, nochmal etwas Salat, und die obere Brötchenhälfte auflegen.

  9. Herzhaft hineinbeißen... Guten Appetit!

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Während die Fischfilets garen, kann man die Brötchen auf der Grillhaube ein wenig antoasten.

BBQ Lachsbrötchen: Brot auf dem Cobb antoasten

Grillwurst Fajitas auf dem Cobb Grill

Von meinem Freund Jochen bekam ich kürzlich eine Fajitas-Pfanne nebst feuerfestem Untersatz geschenkt; heute wurde sie eingeweiht.

Grillwurst Fajitas: Pfanne mit Untersatz

Bei Fajitas werden gegrillte oder geschmorte Zutaten brutzelnd-heiß in eine Weizenmehl-Tortilla gewickelt. Zum knackigen Paprika-Zwiebelgemüse kann man im guten Texmex-Restaurant meist zwischen Beef, Chicken und Shrimps wählen. Wir haben uns stattdessen was Neues überlegt: Grillwurst!

Grillwurst Fajitas: Fertig zum Reinbeißen

Das Ganze haben wir auf unserem Cobb Premier Grill zubereitet; sinngemäß klappt es natürlich auch auf anderen Geräten.  Während das Gemüse auf dem Grill in der Pfanne brutzelt, wird die Wurst in kleinen Stücken rundherum gegrillt.

Wir haben in den USA und auch hier in Italien Fajitas in den verschiedensten Ausführungen gegessen – unsere leckere Grill-Version braucht sich nicht zu verstecken. Und nochmals heißen Dank an Jochen für die tolle Geschenkidee.

Grillwurst Fajitas auf dem Cobb Grill
Vorbereitung
15 Min.
Zubereitung
20 Min.
Gesamtzeit
35 Min.
 
Bei dem Texmex-Klassiker gibts bei uns zum knackigen Paprika-Zwiebelgemüse statt Beef, Chicken und Shrimps mal was Neues, und zwar Grillwurst!
Gericht: Barbecue, Cobb Grill
Länder & Regionen: TexMex
Schärfegrad: Mild
Portionen: 4 Fajita Wraps
Zutaten
  • 3 Stück Spitzpaprika je rot, gelb und grün
  • 1 Stück rote Zwiebel
  • 6 Stück Grillwurst, kurz (oder halbe Stückzahl lange) vom Metzger des Vertrauens
  • 2 EL Cilantro (Korianderkraut) frisch gehackt
  • Sonnenblumenöl
  • BBQ Sauce nach Wahl z.B. Smoky Bourbon Barbecue Sauce aus dem Scharfschmecker Kochbuch
  • BBQ Würzmischung z.B. Cajun Dust oder den Fuego Mix aus dem Scharfschmecker Kochbuch
  • 4 Weizenmehl-Tortilla, medium ca. 20 cm
  • spez. Hardware siehe Anmerkungen
Anleitungen
  1. Cobblestone oder Grillbriketts vorglühen.
  2. Paprika waschen, entstielen, Innenleben entfernen, Zwiebel pellen. Alles in ca. 5 mm breite Streifen schneiden. Wurst mit scharfem Messer in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden.
  3. Wenn die Glut bereit ist, Grill Grate aufsetzen, Pfanne in die Mitte stellen und vorheizen. So viel Öl einfüllen, dass der Boden bedeckt ist, und erhitzen lassen. Ein Stück Zwiebel als Temperaturanzeiger hineinlegen (Öl ist heiß genug, wenn sich an der Zwiebel Blasen bilden).
  4. Zwiebel ins heiße Öl geben, 1-2 Minuten andünsten. Dann die Paprika hinzugeben, ein wenig Würzmischung einstreuen, umrühren und alles gleichmäßig verteilen.
  5. Aus Alufolie anhand der Mulde im Pfannenuntersatz eine Haube formen.
  6. Pfanne mit der Alu-„Haube“ bedecken, damit das Gemüse gleichmäßig gart.
  7. Die Wurststücke rund um die Fajitas-Pfanne herum verteilen, gelegentlich wenden, sodass sie von allen Seiten gebräunt werden (ca. 10 Minuten – dann sollte auch das Gemüse in der Pfanne soweit sein - es soll gar sein, aber noch "Biss" haben).
  8. Tortillas in der Mikrowelle (ca. 1.5 Minuten/800 W) oder trocken in einer Pfanne vorwärmen und in frisches Geschirr-Handtuch gewickelt warm halten.
  9. Zum Anrichten jeweils eine Tortilla auf einen Teller legen. In der Mitte einen Streifen aus Zwiebel-Paprikagemüse verteilen, mit gehacktem Cilantro bestreuen, Wurststücke darauf verteilen und etwas BBQ Sauce darauf geben.
  10. Tortilla aufrollen (unten gut zuhalten!) und abbeißen – Fajitas sind Finger Food. Guten Appetit!
Rezept-Anmerkungen

Spezielle Hardware:

  • Cobb Grill Premier mit Zubehör Grill Grate (jedoch normalen Kohleeinsatz verwenden)
  • Kleine Fajita-Pfanne mit Untersatz
  • Holzkochlöffel
  • Grillzange, Grillhandschuh
  • Cobblestone oder 1a Grillbriketts

1-2 Fajitas pro Person

.

Siehe auch… Tortillas selber machen

Cannelloni mit Salsiccia-Füllung im Dutch Oven

Der Käse ist geschmolzen, die Cannelloni sind fertig. Mmhhh…

Cannelloni sind eine ganz besondere italienische Pasta-Spezialität: Die dicken Röhrennudeln aus Hartweizen mit einer Länge von ca.  10 cm und einem Durchmesser von ca. 3 cm werden nicht in Wasser gekocht,  sondern mit Gemüse, Käse, Fleisch oder Fisch gefüllt und in Soße gegart. Normalerweise geschieht dies im Ofen in einer Auflaufform, aber diese Art der Zubereitung schreit förmlich nach einem Dutch Oven. In der Tat gibt’s diverse Dutch-Oven-Rezepte mit Cannelloni im Web; dies hier ist unsere Version. Zutaten und Arbeitsaufwand halten sich in Grenzen. Mengen und Zeiten beziehen sich auf einen Dutch Oven 10″ (6 Quart/Liter).

Zutaten für unsere Cannelloni mit Salsiccia-Füllung
Zutaten für die pikante Tomatensoße, in der die Canelloni garen
Cannelloni mit Salsiccia-Füllung im Dutch Oven
Vorbereitung
30 Min.
Zubereitung
45 Min.
Gesamtzeit
1 Std. 15 Min.
 
Gericht: Dutch Oven, Hauptgericht
Länder & Regionen: Italienisch
Schärfegrad: Mittel
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 12 Stück Cannelloni, ungekocht
Füllmasse
  • 600 g Salsiccia (rohe italienische Wurst vom Schwein)
  • 2 Stück Peperoncini, scharf frisch, fein gehackt
  • 1 Sträußlein Rosmarin + Majoran frisch, gehackt
  • 1 EL Fenchelsaat grob gemörsert
Tomatensoße
  • 6 EL Olivenöl
  • 800 ml passierte Tomaten
  • 200 ml Wasser
  • 1 Stück Zwiebel, groß gehackt
  • 1 Stück Karotte gehackt
  • 1 Stück Knoblauchzehe fein gehackt
  • 2 Stück Peperoncini, scharf frisch, fein gehackt
  • 1 TL Pfeffer, schwarz frisch gemahlen
  • 1 TL Salz
Finish
  • 1 Stück Mozzarella in ca. 5 mm dicke Scheiben geschnitten
  • 1 Sträußlein Petersilie gehackt
Anleitungen
  1. Salsiccia-Masse mit gehackten Kräutern, Peperoncino und gemörserter Fenchelsaat gut vermengen.
  2. Ungekochte Cannelloni mit der Mischung füllen.
  3. 18-20 Grillbriketts im Anzündkamin vorglühen. Etwas mehr als die Hälfte der glühenden Briketts auf eine feuerfeste Unterlage geben und den Dutch Oven darauf setzen.
  4. Das Olivenöl in den Topf geben, dazu ein paar Zwiebelstückchen. Sobald diese brutzeln, ist das Öl heiß genug. Gehackte Zwiebel, Karotte, Knoblauchzehe und Peperoncini ins Öl geben und ca. 5 Minuten schmoren, bis die Zwiebeln glasig sind.
  5. Passierte Tomaten und Wasser hinzugeben, mit Pfeffer und Salz würzen, gut umrühren und den Deckel auflegen. Soße zum Kochen bringen (ca. 10 Minuten; gelegentlich prüfen).
  6. Cannelloni mit einer Grillzange nebeneinander in die blubbernde Soße legen, sodass diese komplett bedeckt sind.
  7. Deckel auflegen und Cannelloni 30 Minuten in der Soße garen. Ein guter Teil der Soße wird von den Nudeln aufgesogen.
  8. Mozzarella-Scheiben auflegen und Deckel wieder schließen. Ein paar Briketts mit der Grillzange von unten auf den Deckel legen, um zum Schmelzen noch etwas mehr „Oberhitze“ zu erzeugen. Schon mal die Deko-Petersilie hacken und Teller bereitstellen.
  9. Cannelloni nach 5-10 Minuten auf Teller füllen und mit Petersilie bestreuen. Heiß servieren.
Rezept-Anmerkungen

Tipps:

  • Zur Salsiccia-Mischung kein Salz hinzufügen - die Wurst ist meist schon gesalzen.
  • Sind keine frischen scharfen Peperoncini verfügbar, für jede Schote 1 TL Peperoncino-Flocken verwenden.
  • Schritt 5 lässt sich verkürzen, indem man die passierten Tomaten und das Wasser vorwärmt (zum Beispiel beim Anheizen der Briketts auf den Anzündkamin stellen).
  • Eventuelle Reste in eine Glasschüssel umfüllen und nach dem Abkühlen kühl stellen; sie lassen sich in der Mikrowelle gut aufwärmen.
  • Zu Passierten Tomaten siehe unseren Kauf-Tipp: Der italienische Tomaten-Code
  • Beim Gartenmöbel-Spezialisten Garten & Freizeít steht ein Dutch Oven eBook mit Tipps zur DO-Pf lege, Benutzung und diversen Rezepten als kostenloser Download bereit.