Thunder Mountain Longhorn Omelett

Zum ersten Mal hatten wir „Thunder Mountain Longhorn“ im Garten – ein bemerkenswerter Chili aus der chinesischen Region Guizoua, die von den Leigongshan-Bergen umgeben ist, was so viel bedeutet wie „Mountain of Thunder“, daher der Name. Das Bemerkenswerteste ist die enorme Länge der schlanken Früchte – bei uns wurden sie zum Teil über 50 cm lang, und sie wachsen unheimlich schnell und reichlich.

Thunder Mountain Longhorn - ein ungewöhnlicher Chili
Thunder Mountain Longhorn – ein ungewöhnlicher Chili

Die rotgereiften Früchte haben eine fruchtig-süße Note und sind nur nahe dem Kelch leicht scharf. Ideale Kandidaten für ein herzhaftes Omelett… man muss sie nur ein wenig kürzen. 😛 

Thunder Mountain Longhorn Omelett
Vorbereitung
10 Min.
Zubereitung
10 Min.
Gesamtzeit
20 Min.
 
Ein herzhaftes Omelett mit Pilzen und den superlangen aromatisch-süßen Thunder Mountain Longhorn Chilis.
Gericht: Frühstück
Länder & Regionen: Crossover, Vegetarisch
Schärfegrad: Mild, Mittel
Portionen: 1 Omelett
Zutaten
  • 2 Stück Eier (vorzugsweise Bio)
  • 5 Stück Thunder Mountain Longhorn Chilis rot gereift
  • 3 Stück Champignons (vorzugsweise braune), geputzt, in Scheiben geschnitten
  • 5 Stück Kirsch- oder Datteltomaten geviertelt
  • 1 Stück Schalotte grob gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Gartenkräuter frisch gehackt (z. B. Rosmarin, Majoran und Thymian)
  • 3 EL Mozzarella gerieben
  • 1 Messerspitze Muskatnuss frisch gerieben
  • Pfeffer & Salz zum Abschmecken
Anleitungen
  1. Chilis waschen und entstielen, passend für die Pfanne zurechtschneiden.
  2. Öl und Butter in einer mittleren beschichteten Pfanne erhitzen und Schalotte sowie die Chilis darin anschmoren.
  3. Nach 2-3 Minuten die Pilze zugeben und 2-3 Minuten mitschmoren.
  4. Währenddessen die Eier in einem Gefäß verschlagen, mit Muskatnuss sowie Pfeffer & Salz würzen, Kräuter hinzufügen und alles gut verrühren.
  5. Die Eimasse flächendeckend in die Pfanne gießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze stocken lassen (ca. 3 Minuten).
  6. Mit Käse bestreuen und zugedeckt schmelzen lassen (ca. 1 Minute).
  7. Omelett auf einen angewärmten Teller gleiten lassen. Genießen und gut in den Tag starten.