Top 7 Chilifeuer-Löschmittel

Milch, Joghurt und Eiscreme sind also besonders geeignet, rauchende Rachen nach zu feurigem Chili-Genuss zu löschen. Jedoch hat so manche Chili-Nation ihre eigenen Geheimwaffen: .  Hier sind unsere  Top 7 Internationalen Chilifeuer-Löschmittel.

Dies ist natürlich kein adäquates Löschmittel fürs Chilifeuer
  • China – Im Reich der Mitte ist man überzeugt, dass gedämpfter weißer Reis am besten hilft.
  • Vietnam – Hier schwört man auf heißen Tee – dem anfänglichen Brennen folge angeblich schnell ein kühlender Effekt.
  • Marokko – Auch hier reicht man nach feurigen mit Harissa gewürzten Gerichten Tee, und zwar gesüßten Pfefferminztee.
  • Orient – Im Reich von 1001 Nacht zügelt man das Brennen im Mund und auf den Lippen gerne mit Zitrone.
  • Indien – Hier isst man besonders scharf und löscht dann gerne mit Lassi, einem Trunk auf Joghurt-Basis.
  • USA – Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten gibt es zu TexMex-Food wie Tacos und Nachos einen Klacks Sour Cream.
  • Mexiko / New Mexico – in New Mexico und bei den südlichen Nachbarn setzt man auch auf Stärke und Süßes – als Dessert werden Sopapillas gereicht, durch Backen aufgeblähte Weizen-Tortillas mit Honig.

Unser Favorit außer Konkurrenz: In Mexiko kursiert die Weisheit, dass Bier am besten hilft – man muss nur genug davon trinken, bis man sich um die Schärfe nicht mehr schert!

Quelle: DAS CHILI PEPPER BUCH 2.0.  Dort findet man auch Tipps zum „Entschärfen“ zu scharf geratener Speisen.

Weitere TOP 7 Beiträge 

Das Leben ist zu kurz für fades Essen.