Yellow Thai Hot Sauce

Sweet & spicy Thai Hot Sauce ist meist rot, aber hier kommt eine leckere gelbe Variante. Grundlage sind die süßen und milden Golden Treasure, alternativ auch Lunchbox Yellow. Für den Schärfe-Kick sorgen Cedrino, schlanke feurige knallgelbe Chilis. Da sie im Schärfebereich vom 50.000 bis 100.000 Scoville-Einheiten liegen, kommen wir für 700 g milde Paprika mit fünf Stück aus. Kommen andere gelbe scharfe Chilis zum Einsatz, z. B. Yellow Thai oder Yellow Cayenne, muss die Menge eventuell angepasst werden.

Golden Treasure und Cedrino
Golden Treasure und Cedrino

Hintergedanke war wie bei unserer roten Thai Hot Sauce, eine Alternative zu Thai-Currypasten im Haus zu haben, nur eben ohne tierische Zutaten wie Fischsoße oder Shrimp-Paste, dazu auch nach Anbruch länger haltbar. Die übrigen Zutaten haben wir auch hier bei den asiatischen Pasten abgeschaut: Zitronengras, Limettenblätter, Ingwer, Knoblauch, und natürlich ein paar scharfe Chilis.

Das Ergebnis ist eine schön dicke süß-pikante Thai-Style Soße. Extrem vielseitig, aber eben auch ideal im Wok statt Currypaste zu verwenden. Die dickflüssige Konsistenz kommt nur von den aufgeführten Zutaten, also ohne Xanthan, Maisstärke oder ähnlichem.

Bacon Porree Tapas

Aus der Reihe „Harald grillt alles außer seine Mutter“ heute mal Porree vom Rost. Und da der alleine etwas fad schmecken könnte, bekommt er Verstärkung durch einen Bacon-Mantel, den wir pikant glasieren. Den Porree schneiden wir auf Bacon-Breite uns bekommen so herzhafte Tapas vom Grill.

Bacon Porree Zutaten
Bacon Porree Zutaten

Smoky Rib Chili

rib_chili420

Damit sich die Zubereitung von Ribs im Smoker oder Grill so richtig lohnt, wird das Gerät meist so richtig ausgelastet. Kein Wunder, wenn da selbst bei geübten Essern mal etwas übrig bleibt. Hier unser Tipp: Frieren Sie das gegrillte Rippchenfleisch ein und bereiten Sie damit bei Bedarf ein schnelles Chili con Carne!