Thunder Mountain Longhorn Omelett

Zum ersten Mal hatten wir „Thunder Mountain Longhorn“ im Garten – ein bemerkenswerter Chili aus der chinesischen Region Guizoua, die von den Leigongshan-Bergen umgeben ist, was so viel bedeutet wie „Mountain of Thunder“, daher der Name. Das Bemerkenswerteste ist die enorme Länge der schlanken Früchte – bei uns wurden sie zum Teil über 50 cm lang, und sie wachsen unheimlich schnell und reichlich.

Thunder Mountain Longhorn - ein ungewöhnlicher Chili
Thunder Mountain Longhorn – ein ungewöhnlicher Chili

Die rotgereiften Früchte haben eine fruchtig-süße Note und sind nur nahe dem Kelch leicht scharf. Ideale Kandidaten für ein herzhaftes Omelett… man muss sie nur ein wenig kürzen. 😛 

Poblano-Blumenkohlsuppe

Poblano ist einer der beliebtesten Chilis in Mexiko. Er wird dort grün geerntet und meist geröstet (und enthäutet) konsumiert, dadurch wird er besonders aromatisch. Die Früchte sehen aus wie dunkelgrüne Gemüsepaprika, sind aber bisweilen überraschend pikant. Knackig-frisch lassen sich Poblanos gut rösten und enthäuten, z. B. auf dem Gasgrill (siehe Beitrag Chilis rösten).

Poblano-Blumenkohlsuppe: Herzhaft!
Poblano-Blumenkohlsuppe: Herzhaft!

Während sich ganze Poblanos gut zum Füllen eignen, verwendet man sie in Mexiko aber auch für leckere Eintöpfe (Stews) und Suppen. Eine herzhafte Kartoffelsuppe haben wir damit ja schon gezaubert – heute machen wir eine cremige Blumenkohlsuppe, der wir mit Poblanos die Langeweile austreiben.

Poblano-Blumenkohlsuppe: Unsere Zutaten
Poblano-Blumenkohlsuppe: Unsere Zutaten