Drucken

Grillwurst Fajitas auf dem Cobb Grill

Bei dem Texmex-Klassiker gibts bei uns zum knackigen Paprika-Zwiebelgemüse statt Beef, Chicken und Shrimps mal was Neues, und zwar Grillwurst!
Gericht Barbecue, Cobb Grill
Länder & Regionen TexMex
Schärfegrad Mild
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 4 Fajita Wraps

Zutaten

  • 3 Stück Spitzpaprika je rot, gelb und grün
  • 1 Stück rote Zwiebel
  • 6 Stück Grillwurst, kurz (oder halbe Stückzahl lange) vom Metzger des Vertrauens
  • 2 EL Cilantro (Korianderkraut) frisch gehackt
  • Sonnenblumenöl
  • BBQ Sauce nach Wahl z.B. Smoky Bourbon Barbecue Sauce aus dem Scharfschmecker Kochbuch
  • BBQ Würzmischung z.B. Cajun Dust oder den Fuego Mix aus dem Scharfschmecker Kochbuch
  • 4 Weizenmehl-Tortilla, medium ca. 20 cm
  • spez. Hardware siehe Anmerkungen

Anleitungen

  1. Cobblestone oder Grillbriketts vorglühen.
  2. Paprika waschen, entstielen, Innenleben entfernen, Zwiebel pellen. Alles in ca. 5 mm breite Streifen schneiden. Wurst mit scharfem Messer in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden.
  3. Wenn die Glut bereit ist, Grill Grate aufsetzen, Pfanne in die Mitte stellen und vorheizen. So viel Öl einfüllen, dass der Boden bedeckt ist, und erhitzen lassen. Ein Stück Zwiebel als Temperaturanzeiger hineinlegen (Öl ist heiß genug, wenn sich an der Zwiebel Blasen bilden).
  4. Zwiebel ins heiße Öl geben, 1-2 Minuten andünsten. Dann die Paprika hinzugeben, ein wenig Würzmischung einstreuen, umrühren und alles gleichmäßig verteilen.
  5. Aus Alufolie anhand der Mulde im Pfannenuntersatz eine Haube formen.
  6. Pfanne mit der Alu-„Haube“ bedecken, damit das Gemüse gleichmäßig gart.
  7. Die Wurststücke rund um die Fajitas-Pfanne herum verteilen, gelegentlich wenden, sodass sie von allen Seiten gebräunt werden (ca. 10 Minuten – dann sollte auch das Gemüse in der Pfanne soweit sein - es soll gar sein, aber noch "Biss" haben).
  8. Tortillas in der Mikrowelle (ca. 1.5 Minuten/800 W) oder trocken in einer Pfanne vorwärmen und in frisches Geschirr-Handtuch gewickelt warm halten.
  9. Zum Anrichten jeweils eine Tortilla auf einen Teller legen. In der Mitte einen Streifen aus Zwiebel-Paprikagemüse verteilen, mit gehacktem Cilantro bestreuen, Wurststücke darauf verteilen und etwas BBQ Sauce darauf geben.
  10. Tortilla aufrollen (unten gut zuhalten!) und abbeißen – Fajitas sind Finger Food. Guten Appetit!

Rezept-Anmerkungen

Spezielle Hardware:

1-2 Fajitas pro Person